Archivierter Artikel vom 26.07.2010, 13:48 Uhr
Rhaunen

Streetworker kann seine Arbeit fortsetzen

Der Streetworker Georg Stokowy kann seine erfolgreiche Arbeit in Rhaunen bis August 2013 fortsetzen.

Wir sind sehr froh, dass unser Antrag als einer von ganz wenigen bewilligt wurde“, teilt Geschäftsführer Rudolf Weber von der Kinder- Jugend- und Familienhilfe Kreuznacher Diakonie mit. Georg Stokowy gelang es durch vielfältige Angebote, insbesondere auch im sportlichen Bereich, tragfähige Kontakte zu den Jugendlichen herzustellen.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Rhein-Hunsrück-Zeitung