Archivierter Artikel vom 29.07.2021, 14:47 Uhr
Plus
Hunsrück

Strategieplanung für Leader-Förderperiode: LAG Hunsrück setzt auf Ideen der Bürger

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Hunsrück steht vor einer Neuausrichtung. Es geht dabei um eine Strategie für die kommende Förderperiode des europäischen Leader-Programms von 2023 bis 2029 und auch um die Frage, welche thematischen Schwerpunkte in der Region zwischen Morbach und Zilshausen Bedeutung und Gewicht bekommen sollen. Bis Ende des Jahres soll die neue Strategie der LAG Hunsrück fixiert sein, und dafür ist nun das Mitmachen der Bürger gefragt.

Von Volker Boch Lesezeit: 3 Minuten