Archivierter Artikel vom 16.03.2021, 19:26 Uhr
Rhein-Hunsrück

Statistik im Rhein-Hunsrück-Kreis: Inzidenz liegt bei 46,5

Einen weiteren Positivtest im Vergleich zum Sonntag meldet das Gesundheitsamt am Dienstag, 14 Uhr. Seit März 2020 wurden 2667 Menschen im Landkreis positiv getestet, aktuell sind 105 Kreisbürger (-11) infiziert.

Die Inzidenzzahl liegt laut Angabe des Landesuntersuchungsamts bei 46,5. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass sich 351 Menschen (-10) in Quarantäne befinden. Als genesen gelten 2481 Kreisbürger (+12).

Mit oder an Covid-19 gestorben sind 81 Menschen. Die Einzelwerte: Boppard 27 (+/-0), VG Hunsrück-Mittelrhein 26 (-2), VG Kastellaun 12 (-1), VG Kirchberg 11 (+/-0) und VG Simmern-Rheinböllen 29 (-8).

Weitere Aktualisierungen unter www.ku-rz.de/coronarhk