Rhein-Hunsrück

Standort für die „Jungen Riesen“ wird gesucht – Naturdenkmäler sollen weiterleben

„Alte Riesen“ – so nennen Naturschützer und Forstexperten Bäume, die wegen ihres Alters, ihrer Wuchsform, Art oder Geschichte besonders hervorstechen. Neben ihrer ökologischen Bedeutung prägen sie auch oft das Bild eines Ortes oder einer Landschaft. Und nicht selten stehen sie als Naturdenkmal auch unter besonderem Schutz.

Markus Lorenz Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net