Plus
Simmern

Stadtrat sucht Beauftragten für die Jugend: „Überparteilich agierende Person“ soll sich gezielt für Simmerns Nachwuchs einbringen

Die Jugendarbeit wird in der Kreisstadt künftig an Bedeutung zunehmen – mit einem eigenen Beauftragten des Stadtrates für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. In der jüngsten Sitzung des Stadtrates gab es neben dieser Entscheidung eine Grundsatzdebatte über Konzepte und Positionen zur Nachwuchsarbeit.

Von Volker Boch
Lesezeit: 4 Minuten
Archivierter Artikel vom 30.05.2021, 15:12 Uhr