Archivierter Artikel vom 04.03.2015, 06:00 Uhr
Plus
Boppard/Kreis

Stadtrat stellt die Weichen: Boppard nimmt etwa 70 Asylbewerber auf

Ab 1. April müssen die Stadt Boppard und die sechs Verbandsgemeinden je nach Einwohnerzahl einen Teil der dem Kreis zugewiesenen Asylbewerber aufnehmen und unterbringen. Der Bopparder Stadtrat hat am Montagabend für diese Neuerung die Weichen gestellt.

Lesezeit: 3 Minuten