Archivierter Artikel vom 04.05.2020, 16:13 Uhr
Plus
Bell

Sportprojekt bringt viele Spenden: Mehr als 5000 Euro kommen durch Challenge gegen Corona zusammen

Großes Erstaunen gab es am „langen“ ersten Maiwochenende im Tier-Erlebnispark Bell. Nicht nur bei den Besuchern, die zum ersten Mal die Erdmännchen erleben konnten, die kurz zuvor in ihrem neuen Haus eingezogen waren, sondern auch beim Team des Tier-Erlebnisparks selbst. Stellvertretend für viele Spender und sportliche Beteiligte übergab der Kastellauner Läufer Thomas Wendling einen Scheck nach der erfolgreichen Challenge gegen Corona. Als er Remo Müller und Alexandra Taetz das Ergebnis der Aktion präsentierte, waren sie sprachlos. Denn bei dem Projekt, das sich rund um den 100-Kilometer-Lauf von Wendling entwickelt hatte, kamen mehr als 5000 Euro zusammen.

Volker Boch Lesezeit: 2 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema