Archivierter Artikel vom 18.03.2014, 16:55 Uhr
Plus
Simmern

Spektakuläre Flucht aus Klinik: Tankstellenräuber muss länger ins Gefängnis

Zu zwei Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilte das Simmerner Schöffengericht einen 38-jährigen Straßenbauarbeiter wegen Überfalls auf die ED-Tankstelle in Kirchberg. Die Tat sorgte Ende Oktober 2013 für erhebliches Aufsehen. Kurz vor Feierabend drang der maskierte Täter in den Kassenraum ein und forderte Geld. Er erbeutete 315 Euro und eine Packung Zigaretten.

Lesezeit: 2 Minuten