Archivierter Artikel vom 25.05.2018, 17:03 Uhr
Plus
Laubach

So läuft eine gezielte Kitzrettung ab

Mit modernster GPS-Technologie steuern die beiden Experten Joachim Nick und Jannik Wagner die wie ein Bienenschwarm surrende Drohne über in gut 20 Metern Höhe über die Wiesen. Wie Vater Günter Nick erläutert, wird das mit Wärmebildkamera und Fotoausrüstung ausgestattete Gerät auch bei der Suche vermisster Personen, bei Bränden oder auch zur Ermittlung von Versicherungsschäden eingesetzt. Dort, wo die Möglichkeiten des Menschen begrenzt sind, bieten Drohnen eine Alternative.

Lesezeit: 2 Minuten