Plus
Simmern

Simmerner Museum hebt manchen Schatz aus dem Archiv – Kleine Feier zum 100-Jährigen

Nach gut sieben Monaten Schließung hat nun auch das Hunsrück-Museum in Simmern wieder offen. Offiziell eröffnet werden die aktuell drei Sonderschauen am kommenden Sonntag. Allein die Themen der Ausstellungen versprechen Spannendes: „Simmern im Wandel der Zeit – Fotos und Objekte aus drei Jahrhunderten“, „Mittelalter im Hunsrück – Eine Spurensuche“ und „Hunsrück-Museum Simmern – Seit hundert Jahren kulturelles Gedächtnis der Region“.

Von Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 3 Minuten