Plus
Simmern

Simmerner Friedhof: Auf ein Dutzend Bäume wartet die Motorsäge

Einen „traurigen Tagesordnungspunkt“ rief Stadtbürgermeister Andreas Nikolay am Mittwoch in der Hunsrückhalle auf. Unter Punkt 10 hatte der Stadtrat darüber zu entscheiden, an welche Firma das Fällen und Entsorgen von elf Birken und einer Weißtanne auf dem Friedhof in Simmern zu vergeben war.

Von Thomas Torkler Lesezeit: 3 Minuten