Rhein-Hunsrück

Simmern, Kastellaun und Oberwesel werden groß: Keine Jubelarien über „Pfarreien der Zukunft“

Es war ein Überraschungspaket, das am Freitag in Trier ausgepackt wurde. Zumindest für den Rhein-Hunsrücker Raum. Von den 35 Großpfarreien, die es künftig bistumsweit geben soll, betreffen drei den Rhein-Hunsrück-Kreis. Als künftige Pfarrsitze wurden Simmern, Kastellaun und Oberwesel auserkoren.

Wolfgang Wendling Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net