Rhein-Hunsrück

Sieben-Tage-Inzidenz klettert auf 101,8: Rhein-Hunsrück-Kreis liegt wieder über 100

Nach Inzidenzen unter 100 während der vergangenen fünf Tage wurde die Marke Sonntag erneut überschritten. Das Landesuntersuchungsamt meldete um 11.10 Uhr einen Wert von 101,8.

Coronavirus – FFP2-Maske
Eine FFP2-Maske liegt auf einem Tisch.
Foto: Daniel Karmann/dpa

Laut Behörde wurden 3071 Kreisbürger seit März 2020 positiv getestet (+14). Mit Covid-19 gestorben sind 82 Menschen im Kreis.

Die Einzelwerte der Kommunen, ermittelt vom Gesundheitsamt Rhein-Hunsrück:

  • Stadt Boppard 32 (-3),
  • VG Hunsrück-Mittelrhein 100 (-1),
  • VG Kastellaun 29 (+2),
  • VG Kirchberg 42 (+4),
  • VG Simmern-Rheinböllen 37 (+5).

Infiziert sind im Kreis 240, in Quarantäne 582 Personen (+28).

Infos zum Stand: www.kreis-sim.de/coronazahlen

Download