Archivierter Artikel vom 02.11.2020, 18:32 Uhr
Plus
Korweiler

Serie Freiflächen-Photovoltaik im Rhein-Hunsrück-Kreis: Auch Korweiler wünscht sich einen Solarpark

Das kleine Dörfchen Korweiler, zwischen Mannebach und Zilshausen gelegen, ist mit 78 Einwohnern die kleinste Gemeinde in der Verbandsgemeinde (VG) Kastellaun. Und sie ist – neben der Stadt Kastellaun – eine der wenigen Gemeinden in der VG, die finanziell nicht von Windkraftanlagen profitieren. Daher ging Bürgermeister Georg Wagner gezielt auf Firmen zu, die größere Freiflächen-Fotovoltaikanlagen bauen. „Wir wollten etwas Eigenes auf die Beine stellen“, erklärt Wagner. Doch das Vorhaben trifft auf geteilte Meinungen im Dorf.

Von Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 4 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema