Bad Kreuznach/Mittelrhein/Hunsrück

Seit Montag vermisst: Kreuznacher Biker kehrte nach Spritztour Richtung Hunsrück nicht zurück

Am vergangenen Montagmorgen gegen 10 Uhr brach ein 56-Jähriger aus Bad Kreuznach von seiner Wohnung zu einer kleinen Motorradtour mit seiner BMW 800 auf. Seitdem wird er vermisst. Die Polizei geht derzeit von einem eventuellen unbemerkten Unglücksfall am Mittelrhein oder auf dem Hunsrück aus.

Auf diesem Motorrad der Marke BMW ist der vermisste Bad Kreuznacher zuletzt unterwegs gewesen.
Auf diesem Motorrad der Marke BMW ist der vermisste Bad Kreuznacher zuletzt unterwegs gewesen.
Foto: privat/Polizei

Seine Touren führten Biker meistens über Bingen rheinabwärts, um dann über den Hunsrück zurückzufahren. Die bisherigen Suchmaßnahmen der Polizei mit Unterstützung des LKA und der Polizeihubschrauberstaffel verliefen ergebnislos.

Der vermisste 56-Jährige ist circa 182 groß und von kräftiger Statur. Er war mit

  • schwarzen Adidas-Stiefeln mit weißen Streifen,
  • blauer Jeans,
  • dunklem T-Shirt,
  • dunkler Motorradjacke und
  • weißem Integralhelm bekleidet.

Die Polizei Bad Kreuznach fragt:

Wer kann Angaben zu dem Vermissten und seinem Motorrad machen? Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei an die 0671-8811 100 oder jede andere Polizeidienststelle.