Archivierter Artikel vom 13.12.2013, 16:01 Uhr
Gödenroth

Schwerer Unfall auf Hunsrückhöhenstraße: Frau im Auto eingeklemmt

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen Gödenroth und Kastellaun wurde eine Frau in ihrem Pkw schwer verletzt.

Drei Stunden lang gesperrt werden musste die Hunsrückhöhenstraße zwischen Gödenroth und Kastellaun. Eine Frau musste schwer verletzt mit dem Hubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen werden, nachdem die Feuerwehr sie aus ihrem Wrack befreit hatte.

Der Unfallhergang: Ein Pkw-Fahrer wollte von der B 327 in einen Feldweg abbiegen und hielt an, ebenso wie das nachfolgende Fahrzeug. Ein dritter Autofahrer erkannte das zu spät. Reflexartig lenkte er sein Auto auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Wagen der Frau zusammenstieß. Der Mann verletzte sich ebenfalls. Beide Personen stammen aus der Verbandsgemeinde Kastellaun. An den Autos entstand Totalschaden. Um die genaue Ermittlung des Unfallhergangs kümmern sich Gutachter. Die Polizei leitete den Verkehr um.