Archivierter Artikel vom 16.01.2013, 16:58 Uhr
Boppard

Schwelbrand am Bopparder Forstamt

Schreck am Montagabend. Weil sich Rauch an einem Gebäude in der Innenstadt ausbreitete, unterbrach ein Handwerker seine Arbeit. Betroffen war der Gebäudekomplex, in dem das Forstamt Boppard sowie mehrere Wohnungen untergebracht sind.

Boppard – Schreck am Montagabend. Weil sich Rauch an einem Gebäude in der Innenstadt ausbreitete, unterbrach ein Handwerker seine Arbeit. Betroffen war der Gebäudekomplex, in dem das Forstamt Boppard sowie mehrere Wohnungen untergebracht sind.

Schweißbahnen zur Abdichtung waren im Außenbereich des Gebäudes erhitzt worden. Möglicherweise wurde dadurch ein Schwelbrand an der Fassade des Gebäudes entfacht, den die herbeigerufene Feuerwehr Boppard schnell mithilfe von 15 Einsatzkräften löschen konnte. Ein Ausbreiten des Feuers konnte so noch im Anfangsstadium und damit rechtzeitig verhindert werden. sub