Archivierter Artikel vom 20.07.2014, 15:45 Uhr
Plus

Schüler aus Koblenz und Boppard erleiden Hitzekollaps in Reisebus aus Filsen

Leverkusen/Rhein-Lahn – Rettungskräte in Leverkusen mussten an der Autobahn Schüler aus Koblenz und Boppard behandeln, die in einem Reisebus aus Filsen zusammengebrochen waren. Eltern drohen dem Busunternehmen nun mit Klagen.

Lesezeit: 2 Minuten