Archivierter Artikel vom 05.04.2020, 15:01 Uhr
Riegenroth

Schönenberg wird bald Ruhewald – Ort mit besonderer Geschichte

Zu den unbekannten, geheimnisvollen und ganz besonderen Orten im Hunsrück gehört der Schönenberg. Zwischen Budenbach und Kisselbach auf einem Schiefersporn gelegen, stand ehedem hier eine prächtige Wallfahrtskirche, einmal im Jahr fand ein großer Jahrmarkt statt. Eine uralte Bruchsteinmauer umgrenzt das Gelände, das man durch ein schmiedeeisernes Tor betreten kann. Ein großes Kreuz aus Sandstein und verstreut in dem Gelände liegende oder an der Mauer aufgereihte verwitterte Grabsteine und Fragmente weisen darauf hin, dass dieser Ort eine besondere Geschichte hat.

Werner Dupuis Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net