Plus
Simmern

Schlechte Klimabilanz: Ein Neubau verbraucht viel „graue Energie“

Der Neubau eines Wohnhauses wird häufig als eine ökologische Entscheidung verkauft, weil gesetzliche Mindeststandards festgelegt sind, um Energie im Betrieb einzusparen. Dabei wird jedoch nicht berücksichtigt, wie viel Energie für den Bau eines Hauses gebraucht wird – die sogenannte „graue Energie“.

Von Philipp Lauer Lesezeit: 4 Minuten