Laudert

Sattelschlepper umgekippt: A 61 bei Laudert gesperrt

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Höhe der Anschlussstelle Laudert bleibt die A 61 voraussichtlich bis in die Mittagsstunden in Fahrtrichtung Norden gesperrt.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa

Am Freitag gegen 07.48 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A 61, Fahrtrichtung Norden, in Höhe der Anschlussstelle Laudert. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrer eines Sattelzuges die Kontrolle über sein Fahrzeug, das infolge dessen von der Fahrbahn abkam und umkippte. Der Fahrer wurde dadurch schwer, nach erster Einschätzung jedoch nicht lebensgefährlich verletzt.

Es entstand zudem erheblicher Sachschaden. Die Fahrbahn ist derzeit in Richtung Norden komplett gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet. Ein Abschleppunternehmen wurde mit der Bergung beauftragt. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich bis in die Mittagsstunden andauern.