Archivierter Artikel vom 21.06.2020, 14:14 Uhr
Plus
Rheinböllen

Sanieren oder nicht? Rheinböllener Freizeitbad verschlingt 7 Millionen

Kopfschmerzen bereitet aktuell den Kommunalpolitkern der fusionierten Verbandsgemeinde (VG) Simmern-Rheinböllen das 18 Jahre alte Freizeitbad in Rheinböllen. Zwei Gutachten brachten erhebliche Mängel zu Tage. Der Werkausschuss der VG informierte sich bei einem Ortstermin und diskutierte anschließend in einer Sitzung im KiR, wie man weiter verfahren will.

Von Werner Dupuis Lesezeit: 3 Minuten