Kastellaun

Rhein-Mosel-Werkstatt macht fit für den Arbeitsalltag

Wer aufgrund einer Behinderung oder einer Krankheit nicht so recht auf dem Arbeitsmarkt bestehen kann, kann in Kastellaun an einer Berufsbildungsmaßnahme teilnehmen. Diese dauert in der Regel 27 Monate inklusive eines dreimonatigen Eingangsverfahrens und wird im Berufsbildungsbereich der Rhein-Mosel-Werkstatt (RMW) durchgeführt. In diesem Jahr konnten 13 Teilnehmer die Maßnahme erfolgreich abschließen und wurden mit einem Zertifikat belohnt. Überreicht bekamen sie es im Rahmen einer Feierstunde in der Kastellauner Kulturscheune, die mit Musik der RMW-Gruppe Sims umrahmt wurde.

Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net