Archivierter Artikel vom 14.10.2021, 17:17 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Rhein-Hunsrück-SPD zeigt große Einigkeit bei Neuwahlen – Landratskandidat noch kein Thema beim Parteitag

Eigentlich sollte es nur eine Formalität sein, dass Katharina Monteith zur Vorsitzenden der SPD Rhein-Hunsrück gewählt würde. Seit dem Rücktritt von Sandra Porz vor gut zwei Jahren übernahm die stellvertretende Vorsitzende gemeinsam mit Michael Maurer kommissarisch die Spitze der Genossen. Doch am Mittwochabend verkündete die Kirchbergerin überraschend, dass sie nicht zur Wahl stehen würde.

Von Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 4 Minuten