Rhein-Hunsrück

Rhein-Hunsrück-Kreis setzt auf Elektromobilität

Elektromobilität ist im Rhein-Hunsrück-Kreis auf dem Vormarsch. Nachdem die Kreisverwaltung bereits über ein Elektroauto verfügt, wurde die Behörde nun mit zwei sogenannten Pedecles ausgestattet. Landrat Bertram Fleck begrüßt den kostenlosen Service des Energie-Konzerns RWE, der die Räder auch allen Verbandsgemeinden zur Verfügung stellt: „Das ist ein winziger Baustein zur Vervollständigung der Nutzung erneuerbarer Energien.“ Es sei zwar noch Zukunftsmusik. Doch bereits jetzt werden 65 Prozent des Stromverbrauchs im gesamten Rhein-Hunsrück-Kreis zurzeit schon hier vor Ort regenerativ erzeugt. Und durch die im Bau befindlichen Windenergieanlagen werden voraussichtlich noch in diesem Jahr die 100 Prozent erreicht.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net