Archivierter Artikel vom 28.12.2012, 12:16 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Rhein-Hunsrück-Kreis: Fast ein Drittel verdient miserabel

6505 Vollzeitkräfte im Rhein-Hunsrück-Kreis verdienen miserabel. Sie arbeiten nach einer aktuellen Erhebung des DGB für einen Niedriglohn. Im Jahr 2010 traf dies für fast ein Drittel aller Vollzeitbeschäftigten zu, nämlich für 29,1 Prozent – Auszubildende nicht mitgezählt. Auch qualifizierte Arbeitskräfte im Kreis erhalten häufig nur einen mickrigen Lohn, teilt der DGB Rheinhessen-Nahe mit.

Lesezeit: 2 Minuten