Archivierter Artikel vom 28.06.2020, 18:50 Uhr
Plus
Rheinböllen

Resolution zum Rheinböllener Freizeitbad: Stadtrat zieht an einem Strang

Alle drei im Stadtrat Rheinböllen vertretenen Parteien haben eine gemeinsame Resolution verabschiedet. Darin fordern CDU, SPD und die Freien Wähler (FWG) von der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen die zeitnahe Wiedereröffnung des Freizeitbades. Aufgeschreckt hatte sie eine Sitzung des Werksausschusses der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen, bei der laut Gutachten von Sachverständigen eine millionenteure Sanierung des zurzeit geschlossenen Rheinböllener Hallenbades zutage kam.

Von Werner Dupuis Lesezeit: 3 Minuten