Simmern/Rheinböllen

Resolution beantragt: CDU will Schnellbahnkorridor komplett streichen

Die Schnellbahntrasse auf dem Hunsrück soll aus den Landesplanung gestrichen werden. Mit einem entsprechenden Antrag müssen sich am morgigen Donnerstag die Verbandsgemeinderäte in Simmern und Rheinböllen befassen. Der CDU-Gemeindeverband Simmern-Rheinböllen will eine Resolution zur Streichung der Schnellbahntrasse zwischen Frankfurt und dem Flughafen Hahn im Landesentwicklungsprogramm (LEP) IV auf den Weg bringen. Das LEP IV bildet den Gestaltungs- und Ordnungsrahmen für eine nachhaltige Entwicklung des Landes und aller seiner Teilräume.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net