Archivierter Artikel vom 20.11.2020, 17:28 Uhr
Plus
Kastellaun

Renovierte Orgel mit Festgottesdienst eingeweiht – Bereicherung für Kulturleben

Es war ein festlicher Akt: Von der Empore erklang die Toccata in d-Moll von Johann Sebastian Bach, einem der grandiosesten Stücke der Orgelmusik, Pastor Benno Wiederstein zelebrierte ein festliches Hochamt und ergriffen kniete eine begrenzte Zahl von Gläubigen im sicheren Corona-Abstand in den Bänken, als in der katholischen Pfarrkirche Kreuzauffindung nach einer umfassenden Renovierung die neue alte Orgel geweiht wurde. Nach mehr als einem Jahrzehnt intensivster Aktivitäten ging damit ein Kapitel Kastellauner Kirchengeschichte vorläufig zu Ende, das weit über die sakrale Bedeutung hinaus eine kulturelle Bereicherung für die ganze Region sein wird.

Von Werner Dupuis Lesezeit: 3 Minuten