Archivierter Artikel vom 18.02.2020, 15:25 Uhr
Simmern

Ramba Zamba in der Hunsrückhalle: Beim KVS glitzert es auf der Narrenbühne

Ramba Zamba gab's bei der Kappensitzung des Karnevalvereins Simmern (KVS) in der Hunsrück(narr)halla. Nach dem Motto „Simmern ist bereit – glitzert durch die Narrenzeit“ startete die Sitzung mit dem Einzug des Dreigestirns, bestehend aus Jungfrau Rilana, Prinz Yvonne und Bauer Andrea, eskortiert von der Prinzengarde. Es folgte der Vorstand des KVS mit der Roten Garde, den jüngsten Tänzern im Verein.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net