Archivierter Artikel vom 23.06.2010, 17:07 Uhr
Rhein-Hunsrück

Radfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein 73-jähriger Radfahrer infolge eines Sturzes erlitten.

Rhein-Hunsrück – Schwere Verletzungen hat ein 73-jähriger Radfahrer infolge eines Sturzes erlitten.

Der Mann war gestern gegen 10.45 Uhr mit seinem Fahrrad auf der K 51 aus Simmern kommend in Richtung Klosterkumbd unterwegs. Auf abschüssiger Strecke stürzte er, schlitterte sieben Meter über die Fahrbahn und blieb dort auf der rechten Spur liegen.

►Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Rhein-Hunsrück-Zeitung.