Kamp-Bornhofen

Radeln am Rhein: Weitere Lücke ist geschlossen

Mit der Eröffnung des innerörtlichen 1,1 Kilometer langen Teilstücks des Radweges in Kamp-Bornhofen durch Staatssekretär Andy Becht wurde eine weitere Lücke der rechtsrheinischen Radwegeverbindung geschlossen. Diese Baumaßnahme war integriert in den Ausbau der B 42 (Ortsdurchfahrt) durch den Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez. Deren Leiter Lutz Nink überreichte Andy Becht eine Arbeitssicherheitsjacke mit dem LBM-Emblem und dem Namenszug Andy Becht. Der zeigte sich sehr dankbar, denn bei dem Termin auf dem Radweg unter freiem Himmel am Parkplatz des Schwimmbades, wo auch eine neue Bushaltestelle eingerichtet wird, wurden aus dem Nieselregen dicke Regentropfen. Da half der aufgebaute Pavillon eigentlich mehr dem Fernsehteam, die Kamera trocken zu halten. Aber die Gäste der kleinen Feierstunde waren zudem gut beschirmt, sodass Becht und Nink Beschreibungen des neuen Teilstücks mit den technischen Daten vortragen konnten.

Norbert Schmiedel Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net