Archivierter Artikel vom 18.10.2017, 16:51 Uhr
Plus
Boppard

Radar erfasst Tiefflieger im Rheintal nicht

Am 25. August sorgten Tiefflieger im Mittelrheintal für Angst, Schock und Empörung bei Lehrern und Schülern am Kant-Gymnasium. Engagiert schrieb Lehrer Alexander Ritter zuständige Behörden an (wir berichteten). Lange Zeit schwiegen sich alle Beteiligten aus. Jetzt haben das Luftfahrtamt der Bundeswehr in Köln und das rheinland-pfälzische Innenministerium nach wochenlangem Warten geantwortet.

Von Suzanne Breitbach Lesezeit: 3 Minuten