Plus
Dickenschied

Protestaktion im Hunsrück: 170 Aktivisten wehren sich gegen Windräder

Rund 170 Hunsrücker waren der Aufforderung des CDU-Gemeindeverbands Kirchberg gefolgt, um an Ort und Stelle ein deutliches Zeichen gegen den Bau von aktuell zwei geplanten Windkraftanlagen auf der Gemarkung „Auf Allern“ bei Oberkirn zu setzen. Ein drittes Windrad könnte dazu kommen.

Von Thomas Torkler
Lesezeit: 4 Minuten
An dieser Stelle hatte der Betreiber Juwi bereits seine Windkraftpläne begraben müssen, nachdem auf dem Gebiet der ehemaligen Verbandsgemeinde Rhaunen sensible Vogelvorkommen den vorgesehenen Windpark verhinderten. Nachdem bei Oberkirn nun zwei 241 Meter hohe Windräder immer lauter ins Gespräch kamen, rief die CDU Kirchberg dazu auf, ein deutliches Zeichen gegen ...