Gödenroth

Projekt: In der Familien-Kita „Rappelkiste“ wird Umwelterziehung gelebt

Foto: Werner Dupuis

Umwelterziehung beginnt schon mit Kinderbeinen. Dieser Grundsatz wird in der Integrativen Familien-Kita „Rappelkiste“ in Gödenroth gelebt. In der Kooperation mit der benachbarten Grundschule finden auch immer wieder gemeinsame Umweltprojekte statt.

Zusammen mit den Schülern der ersten Klasse waren die Kita-Kinder beim kommunalen Umweltputztag in der Gemarkung von Hollnich unterwegs. Im Bereich des Schinderhannesradwegs haben sie von Radfahrern und Spaziergängern weggeworfenen Wohlstandsmüll entsorgt. Was mit dem Inhalt der Mülltonnen geschieht, lernten sie bei einem Besuch auf der Kreismülldeponie in Kirchberg. Details zur Mülltrennung wurden ihnen im Wertstoffhof in Kastellaun gezeigt. Regelmäßig macht der „Müllfrosch“ Station in Gödenroth, berichtet vom schonenden Umgang mit der Natur und zeigt Kindern, wie Müll entsorgt und vor allen Dingen auch vermeiden wird.