Archivierter Artikel vom 28.11.2021, 18:16 Uhr
Plus
Sohren

Porzellanhaus Kaefer verpackt wertvolle Fracht: Geschirr rechtmäßigen Besitzern übergeben

Fast 80 Jahre lang haben Ulrike Moritz aus Niederheimbach und ihre Familie ein großes Porzellanservice wie einen Augapfel gehütet. Es stammt von einer jüdischen Familie, die von den Nazis 1942 aus ihrer Heimat deportiert und im KZ ermordet wurde.

Von Werner Dupuis Lesezeit: 4 Minuten