Archivierter Artikel vom 23.01.2017, 17:47 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Polizeiautobahnstation Emmelshausen: Land pfeift auf Proteste

Die geplante Auflösung der Polizeiautobahnstation (Past) Emmelshausen erregt im Vorderhunsrück weiterhin die Gemüter. „Nach einhelliger Auffassung unserer Räte, Bürgermeister, Feuerwehren sowie unabhängiger Polizeiexperten ist die aktuelle Entscheidung des Landes zugunsten des Standortes Mendig vor dem Hintergrund der räumlichen Lage im Land Rheinland-Pfalz nicht nachvollziehbar.“ So bringen Bürgermeister Peter Unkel von der VG Emmelshausen und Wehrleiter Klaus Eiskirch in einer gemeinsamen Erklärung die Position der Vorderhunsrücker auf den Punkt.

Von Wolfgang Wendling Lesezeit: 3 Minuten
+ 15 weitere Artikel zum Thema