Archivierter Artikel vom 29.05.2011, 13:04 Uhr
Plus
Simmern

Polizei Simmern hatte es mit Einbrechern und Schlägern zu tun

16 Verkehrsunfälle ereigneten sich am Wochenende im Beritt der Polizei Simmern. Bei vier Verkehrsunfällen war Wildberührung die Unfallursache. Bei neun Unfällen blieb es bei Blechschäden. Drei Unfallverursacher entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den verursachten Sachschaden zu kümmern. Außerdem hatten es die Beamten mit Einbrechern und Randalierern zu tun und mit einem Aschweren Arbeitsunfall.

Lesezeit: 2 Minuten