Archivierter Artikel vom 28.10.2012, 18:40 Uhr
Hunsrück

Polizei blitzt Raser auf der B50

Viele Verkehrsteilnehmer auf der B50 hatten es am Samstag wieder einmal besonders eilig. Bei Geschwindigkeitskontrollen zwischen Rheinböllen und dem Flughafen Hahn hat die Verkehrsdirektion Koblenz allein in der Zeit von 8 bis 13 Uhr insgesamt 128 Fahrzeuge gemessen, die zu schnell unterwegs waren.

Die Polizei hat 128 Raser auf der B50 geblitzt.
Die Polizei hat 128 Raser auf der B50 geblitzt.
Foto: Maximilian Eckha

Hunsrück – Viele Verkehrsteilnehmer auf der B50 hatten es am Samstag wieder einmal besonders eilig. Bei Geschwindigkeitskontrollen zwischen Rheinböllen und dem Flughafen Hahn hat die Verkehrsdirektion Koblenz allein in der Zeit von 8 bis 13 Uhr insgesamt 128 Fahrzeuge gemessen, die zu schnell unterwegs waren.

Von diesen erwartet 46 Fahrer eine Anzeige und 5 davon ein Fahrverbot. Der Tagesschnellste war mit 213 km/h unterwegs, obwohl nur Tempo 120 erlaubt ist. Auch angesichts der vorherrschenden Witterung – nasse Fahrbahn und leichter Schneefall – ist dieses Verhalten als äußerst riskant und gefährlich einzustufen, so die Polizei.