Oberwesel

Pläne für Günderodehaus überarbeitet: Hotelanlage am Filmhaus von „Heimat 3“ in Oberwesel soll ganzjährig öffnen

In direkter Nachbarschaft zum Filmhaus aus „Heimat 3“ übernachten – das könnte in Zukunft möglich sein. Die Unternehmerfamilie Bolland möchte in das Areal um das frühere Filmhaus und jetzige Ausflugslokal, das an einer der exponiertesten Stellen im Mittelrheintal liegt, investieren und acht kleine Fachwerkhäuser als Übernachtungsmöglichkeiten anbauen. Bereits vor einem Jahr hatte der Stadtrat Oberwesel den Weg dafür geebnet und eine erneute und vorhabenbezogene Änderung des Bebauungsplans einstimmig abgesegnet. Seitdem war es aber ruhig um das Projekt geworden.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net