Archivierter Artikel vom 26.12.2016, 15:08 Uhr
Emmelshausen

Pkw ging auf der A 61 in Flammen auf

Das war eine hässliche Weihnachtsüberraschung: Ein Pkw fing auf der Autobahn plötzlich Feuer und war nachher nur noch Schrott wert.

Foto: s

Kurz vor 15 Uhr rückte am ersten Weihnachtsfeiertag der Löschzug Buchholz zu einem Fahrzeugbrand auf der A 61 zwischen Buchholz und Emmelshausen aus.

Verletzt wurde niemand. Ein technischer Defekt im Motorraum sorgte für das Entzünden von austretendem Motoröl.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte, darunter 20 Ehrenamtliche des Feuerwehrlöschzugs Buchholz sowie Polizeibeamte der Autobahnpolizei Emmelshausen, stand das Fahrzeug lichterloh in Flammen.

Mit Schaum wurde das Feuer schließlich gelöscht. Die beiden Personen, die auf der Autobahn Richtung Süden unterwegs waren, konnten ihr Gepäck noch retten.

Es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern Länge.