Archivierter Artikel vom 11.09.2017, 20:55 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Offene Ateliers: Malerin entführt in lyrische Traumwelten

Sanft bewegen sich die zart anmutenden Schriftrollen im Wind, der durch die Ritzen des alten Gemäuers in Lötzbeuren weht. Mit warmen Farben sind die hauchdünnen chinesischen und japanischen Papierbahnen bemalt, die Silke Kruse mit eigenen Texten beschrieben hat. Es sind lyrische, bildhafte Texte, sagt die in Briedel lebende Künstlerin, und sie nehmen den Leser mit in besondere Traumwelten.

Von Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 2 Minuten