Rhein-Hunsrück

ÖPNV: Schülertransport im Kreis startet mit großen Problemen

Das neue Schuljahr ist mit großen Herausforderungen gestartet: Am Montagmorgen fuhren verschiedene Busse im Kreis nicht, teils blieben Kinder an den Haltestellen in ihren Wohnorten stehen – und einzelne Busse fuhren offensichtlich falsch. Während das ganz große Chaos auch dank eines erheblichen Personalaufwands der Kreisverwaltung und regionaler Kräfte ausblieb, ist die Frage, wie es mit dem neuen ÖPNV-System weitergeht.

Volker Boch Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net