Rhein-Hunsrück

ÖPNV im Kreis sorgt erneut für schlaflose Nächte: Busunternehmen meldet Insolvenz an

Nicht nur die Diskussionen um die Ausgestaltung der Busfahrpläne, die ab 1. August im gesamten Kreis gelten werden, machen den zuständigen Mitarbeitern der Kreisverwaltung zu schaffen. In der vergangenen Woche sorgte eine weitere Meldung wohl für schlaflose Nächte mancher Verantwortlicher im Kreishaus. Denn fünf Gesellschaften der Rexer-Gruppe, einem Unternehmen aus Calw in Baden-Württemberg, mussten Insolvenz anmelden. Betroffen von der vorläufigen Insolvenz ist auch die Nagoldtal GmbH, die in Bietergemeinschaft mit der Deinbus GmbH aus Offenbach den Zuschlag für das Linienbündel Hunsrückhöhenstraße Süd erhalten hatte.

Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net