Archivierter Artikel vom 23.04.2020, 16:50 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Öffentlich religiöses Leben soll wiederbelebt werden – Kirchen erarbeiten Schutzkonzepte

Der Kirchberger Pastor Jochen Wagner nahm in seiner Funkton als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Rheinland-Pfalz und im Saarland (Region Südwest) jetzt an einer Telefonkonferenz mit Vertretern der rheinland-pfälzischen Religionsgemeinschaften und Staatssekretär Denis Alt aus dem für Religionsgemeinschaften zuständigen Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur teil. Im Vordergrund stand eine baldige Wiederbelebung des öffentlichen religiösen Lebens in Rheinland-Pfalz.

Lesezeit: 2 Minuten