Archivierter Artikel vom 07.05.2019, 15:59 Uhr
Plus
Oberwesel

Oberwesel: Neue Tafel erinnert an Jahrtausendhochwasser

Die Menschen am Mittelrhein kämpfen seit einigen Jahren nicht nur gegen den Bahn- und Motorradlärm, sondern seit Jahrhunderten macht ihnen zudem das Hochwasser immer wieder zu schaffen. Bei seinen Recherchen zur Oberweseler Stadtchronik hat sich Werner Klockner auch mit Hoch-, Niedrig- und Eisstauwasser der vergangenen Jahrhunderte befasst. Ein verheerendes Hochwasser war das Magdalenen-Hochwasser im Sommer 1342.

Lesezeit: 1 Minuten