Archivierter Artikel vom 08.09.2010, 14:08 Uhr
Niederkumbd

Niederkumbd feiert 700. Geburtstag

Das Hunsrückdorf Niederkumbd feiert am kommenden Wochenende 700-jähriges Bestehen.

Mit einem optischen Paukenschlag beginnt am Freitag, 10. September, das Festprogramm zum Jubiläum von Niederkumbd. Auf Hausfassaden werden Bilder aus der Geschichte des Dorfes im Riesenformat projiziert.
Mit einem optischen Paukenschlag beginnt am Freitag, 10. September, das Festprogramm zum Jubiläum von Niederkumbd. Auf Hausfassaden werden Bilder aus der Geschichte des Dorfes im Riesenformat projiziert.
Foto: Werner Dupuis

Niederkumbd – Das Hunsrückdorf Niederkumbd feiert am kommenden Wochenende 700-jähriges Bestehen.

Die Auftakveranstaltung beginnt am Freitag, 10. September, an der Simmerner Straße. An fünf Themenstandorten wird mit häusergroßen Bildprojektionen die Geschichte des Ortes in Bild und Ton dargestellt. Am Samstag lockt der Kommersabend ab 19 Uhr ins Festzelt an der Mühle.

Was die Besucher noch erwartet, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Rhein-Hunsrück-Zeitung