Archivierter Artikel vom 16.12.2020, 14:55 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Neuer Haushalt bringt 5,7 Millionen Minus – Landrat ermuntert Kommunen zu investieren

Kurz vor dem Shutdown war noch einmal Showdown im Kreistag: In seiner letzten Sitzung des Jahres beschloss der Kreistag Rhein-Hunsrück kurz vor dem Corona-bedingten erneuten Schockfrosten des gesellschaftlichen Lebens den Haushalt des Jahres 2021. In ausgiebiger Sitzung wurde das 183-Millionen-Euro-Papier besiegelt.

Von Volker Boch Lesezeit: 5 Minuten