Archivierter Artikel vom 07.09.2011, 17:37 Uhr
Plus
Mittelrhein

Neuer Brückenverein will Mainz unter Druck setzen

Der Verein „Pro Brücke“ ist gegründet, ein Vorstand gebildet. „Jetzt beginnt unsere Arbeit richtig massiv“, freute sich der Vorsitzende, Bernd Zorn. Noch als Bürgerinitiative „Pro Brücke“ hatten die Veranstalter zur Wandlung der Initiative in einen eingetragenen Verein auf das Fahrgastschiff „Loreley Elegance“ der Loreley-Linie Weinand eingeladen.Die Vereinsgründung wurde an der Stelle vorgenommen, an der die Mittelrheinbrücke entstehen sollte. 198 Personen hatten sich vor Betreten des Schiffs in die ausgelegten Mitgliederlisten eingetragen und einen vorläufigen blauen Mitgliedsausweis erhalten. Dieter Clasen, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Loreley, begrüßte die künftigen Mitglieder.

Lesezeit: 3 Minuten