Plus
Boppard

Neue Pfarrerin in Boppard: Ihr Herz schlägt für die neue Aufgabe

pfarrerin-sub-_06
Nach zehn Jahren Religionsunterricht zieht es Pfarrerin Regina Brüggemann wieder ins Gemeindeleben. Als neue Pfarrerin wird sie am Sonntag in ihr Amt in der Christuskirche Boppard eingeführt. Foto: Suzanne Breitbach

Große Freude in der evangelischen Kirchengemeinde Boppard: Am kommenden Sonntag, 17. September, 17 Uhr, wird Regina Brüggemann durch den Superintendenten Rolf Stahl in ihr Amt als neue Pfarrerin in der Christuskirche in der Angertstraße 17 eingeführt.

Lesezeit: 2 Minuten
Von Norden nach Süden hat sich der berufliche Werdegang von Regina Brüggemann entwickelt. In Duisburg geboren und aufgewachsen, studierte sie in Marburg und Bonn. Ihre erste Stelle nahm sie in der Friedenskirchengemeinde im Bonner Stadtteil Kessenich als Vikarin auf. Als Pastorin im Hilfsdienst und im Sonderdienst war sie im weiteren ...